Sicherheitshinweise Wasserskipark Zossen

Allgemeine Sicherheitshinweise

Das WPZ-Team möchte dem Gast max. Sicherheit bei der Ausübung dieser faszinierenden Sportart, Wasserski und Wakeboarden vermitteln. Auf dieser Seite findest du eine Übersicht der Sicherheitshinweise vom Wasserskipark Zossen.

Wasserski – Tutorial

Sicherheitshinweise Wasserskiseilbahn

  • Benutzung auf eigene Gefahr!
  • Schwimmwestenpflicht!
  • Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten!
  • Gestürzte Läufer sollen auf nachfolgende Skiläufer und leere Wasserskileinen achten!
  • Gestürzte Läufer, mit Equipment, den kürzesten Weg zum Ufer oder Laufstegen schwimmen!
  • Gestürzte Läufer kontrolliert umfahren oder die Leine frühzeitig loslassen!
  • Die Hantel niemals zwischen die Beine nehmen!
  • Vor Benutzung der Features (Slider, Kicker, usw.) beachtet bitte unsere Aushänge!
  • Helm wird empfohlen

Sicherheitshinweise Features

Zusätzlich zu den Sicherheitshinweisen Wasserskiseilbahn bitte folgende Punkte beachten:

  • Helmpflicht!
  • Benutzung auf eigene Gefahr!
  • Befahren mit Leihmaterial verboten!
  • Nur für geübte Fahrer!
  • Eltern haften für Ihre Kinder!

*Features: Obstacles

Equipment

Der Start

Die Ecken

Der Ausstieg

Zur Sicherheit aller Badegäste

Folgende Gegenstände sind bei uns nicht erlaubt:

  • Zerbrechliche Gegenstände z.B. Flaschen aus Glas, Trinkgläser, Becher aus Porzellan, …
  • Gefährliche Gegenstände (Messer), Waffen jeglicher Art, …
  • Wasserpfeifen, Shishas, …

Grillen und offenes Feuer verboten:
Die Waldbrandgefahr und damit die Gefahr für Leib und Leben ist einfach viel zu groß, dieses Rikio kann keiner tragen. Jegliches offenes Feuer, wie beim Grillen oder Shisha rauchen, ist deshalb untersagt.

Wir behalten uns aus diesem Grund auch vor, Mitgebrachtes am Eingang auf Feuerutensilien bzw. Gegenstände hin zu überprüfen. Stichprobenartige Taschenkontrolle können jederzeit auch auf dem Gelände erfolgen!